Unsere Chöre - Liederkranz Homepage

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unsere Chöre

Chorstruktur
Der gemischte Chor ist der Basis-Chor des Liederkranz Neuwiedermuß/Ronneburg.
Entstanden 1975 aus der Not fehlender Männerstimmen heraus entschloss man sich, auch die Frauen in den ursprünglich als Männerchor gegründeten Verein zu integrieren.
Seit dieser Zeit gab es eine stetige positive Entwicklung des Chores, die allerdings in der heutigen Zeit stimmenmäßig leider erneut rückläufig ist.
Der Vorstand des Vereins versucht verschiedene Wege zu gehen, um wieder ausreichend Singstimmen zu bekommen und damit die Möglichkeit zu haben, anspruchsvolle mehrstimmige Chorliteratur einzustudieren und dem Publikum zu Gehör zu bringen.
Zur Zeit (Stand Januar 2017) besteht der Gemischte Chor aus
9 Sopranistinnen                9 Altistinnen
4 Tenören und                  6 Bassisten, von denen allerdings einer nur fallweise mitsingt.

Hier - wie in allen anderen Chorgruppierungen - ist es gewünscht, dass interessierte Sänger zu den Proben kommen. Wer noch niemals gesungen hat, ist vielleicht im Begegnungs-Chor freitags ab 20 Uhr (im Winter im 'Türmchen' in Altwiedermus, Diebacher Straße bzw. in der warmen Jahreszeit im 'Fallbachhaus' in Hüttengesäß, Am Festplatz) gut aufgehoben, um die Grundlagen zu erlernen.

Wer bereits ein bisschen Erfahrung im Singen hat ist jederzeit willkommen im Stammchor montags ab 20Uhr in der 'Alten Schule' Am Eisick 4 in Neuwiedermuß.

Die Chor-Gruppierung ChoryFeen setzt sich zur Zeit aus 6 Frauen des Stamm-Chores zusammen, die sich in unregelmäßigen Abständen privat treffen, um für besondere Gelegenheiten oder Konzerte speziell ausgewählte Lieder aus dem traditionellen Bereich einzustudieren.

Der Begegnungs-Chor ist das jüngste Kind unserer Chorfamilie, inzwischen allerdings aus dem Liederkranz ausgegliedert und in die Verantwortung der Gemeinde Ronneburg übergeben.
Durch die Initiative einer unserer Vorstandsdamen, die sich auch im Rahmen der Flüchtlingsarbeit der Gemeinde Ronneburg engagiert, gelang es, etliche der im vergangenen Jahr aus Syrien, Afghanistan und anderen Ländern geflüchteten Männer, die in unserer Gemeinde eine neue Heimat gefunden haben, für den Chorgesang zu interessieren.
Die zupackende und begeisternde Art unseres Dirigenten sowie die positive Einstellung aller Sängerinnen und Sänger des Gemischten Chores führte dazu, dass nun seit März 2016 an drei Freitagen des Monats ab 20 Uhr ein Chor aus den Geflüchteten und  einigen weiteren Interessierten aus unserem Chor und aus der Bevölkerung gebildet wurde. Herr Schnadt versucht hier, die großteils musikalisch nicht vorgebildeten Damen, Herren und Kinder in die Grundlagen des Chorgesangs und der Musik einzuführen, was in Anbetracht der vorhandenen Sprachbarrieren nicht ganz einfach ist, aber mit viel Humor, sowie unter Zuhilfenahme von Händen und Füßen immer wieder zu erheiternden Resultaten führt. Die Geflüchteten, von denen jeder sein eigenes Päckchen zu tragen hat, haben an diesen Proben sichtlich viel Freude, was auch die zunehmende Beteiligung beweist.
Wir hoffen, dass der Begegnungs-Chor Fortbestand haben wird. Die Chorproben sind jeweils am 2., 3. und 4. Freitag des Monats und finden zur Zeit im 'Türmchen' in Altwiedermus statt.

Hier - wie in allen anderen Chorgruppierungen - ist es gewünscht, dass interessierte Sänger zu den Proben kommen. Wer noch niemals gesungen hat, ist vielleicht im Begegnungs-Chor freitags ab 20 Uhr gut aufgehoben, um die Grundlagen zu erlernen. Wer bereits Erfahrung im Singen hat ist jederzeit willkommen im Stammchor montags ab 20 Uhr in der Alten Schule in Neuwiedermuß.

 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü